Was sind Ultras?

Sky - W������¤hlen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Was sind eigentlich diese Ultras beim Fußball?

Über Ultras findet man vieles im Internet, aber die meisten Informationen sind nicht wirklich richtig. Deshalb haben wir für euch hier alles Wissenswerte über Ultras und die Ultras-Bewegung zusammengefasst.

Die Entstehung der Ultras

Jeder der sich für Fußball und deren Fans interessiert wird den Begriff “Ultras” schon einmal aufgeschnapt  haben.  Die aktuelle Ultra-Bewegung grenzt schon fast an eine Modeerscheinung. Das große Interesse geht besonderst von Jugendlichen aus. Die Ultra-Bewegung begann in den 50er und 60er Jahren in Italien. Dort schlossen sich Fußballfanatische Anhänger zu Gruppierungen zusammen, um organisierter ihre Mannschaft zu Unterstützen und zu Supporten. Das Buch von Herrn Josef Gruber kann ich hierzu nur empfehlen.

Was machen Ultras im Stadion?

Der Capo sorgt mithilfe von Megafonen und Trommel für akustische Unterstützung . Die Ultragruppierungen legen aber auch Wert auf optische Hilfsmittel wie zum Beispiel Choreografien, Pyrotechnik, Konfetti oder einheitliche Fankleidung.  Bei Choreographien bereiten die Ultras Materialien vor, die zu Spielbeginn an alle Zuschauer (auch Nicht-Ultras) eines Stadionbereiches ausgegeben werden. Durch gleichzeitiges Hochhalten z. B. entstehen großflächige Vereinswappen oder ganze Geschichten. Oft werden auch Überrollfahnen oder Wurfrollen verwendet. Die Unterstützung durch Sponsoren oder Vereine wird strikt von den Ultras abgelehnt! Sie  finanzieren sich meist durch eigene Mitgliedsbeiträge und durch den Verkauf von selbst kreierten Fan-Artikeln.

Kategorien der Fußball-Fans

Die deutsche Polizei sieht die meisten Ultras als Fans der Kategorie B. Hier sollte man wissen, dass die Polizei , die Fans in drei Kategorien einteilt, Kategorie A, Kategorie B und Kategorie C. In die Kategorie B werden Fußballfans eingestuft, die in bestimmten Situationen dazu neigen Aggressiv zu werden und ggf. Gewalt anwenden. Sie gehen aber hauptsächlich ins Stadion um ihre Mannschaft friedlich zu Supporten, sind aber von Gewalt nicht abgeneigt.

Weitere Informationen über Ultras und ihre Kultur gibt es in diesen Büchern.